Tag der Befreiung der verlorenen Seminararbeiten

Du wolltest schon immer mal deine Seminararbeit anderen online zur Verfügung stellen und so dein erlangtes Wissen mit der ganzen Welt teilen? Dann ist unser Workshop am 7. April an der Uni Wien genau das Richtige.

Bei dem Workshop wollen wir dir helfen, deine verstaubten Seminararbeiten in die freie Wildbahn (der natürlichen Umgebung von Wissen) zu entlassen, ohne sich dabei die Finger schmutzig zu machen.

Konkret bedeutet das: Zu Beginn konvertieren wir gemeinsam das Dokument in ein offenes Dateiformat und fügen Informationen hinzu, damit man auch im Nachhinein noch weiß, woher es kommt (sogenannte Metadaten). Nach der Einführung in offene Urheberrechts-Lizenzen können wir dann auch schon das Dokument befreien. Damit es dann auch andere im Web einfach erreichen können, laden wir es danach in ein Open Data Repository hoch.

Soweit so gut, doch all das ist nicht viel Wert wenn das Wissen in den Weiten des WWW nicht gefunden wird. Im dritten Teil geht es daher um aktuelle Möglichkeiten die Ergebnisse möglichst weit und gut zu verbreiten – von Twitter über Slideshare bis hin zu Blogs.

be3acb56-9ff4-4e2f-bcc4-db3170cf2109

Datum: 7. April 2016, 13-18h
Ort: DLE Forschungsservice und Nachwuchsförderung, Seminarraum 2, Berggasse 7, 1090 Wien
Format: Workshop (15 TeilnehmerInnen)
Anmeldung

Trainer:

Print Friendly, PDF & Email
Flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *