Wissenschaftliches Schreiben: Einleitung

Thomas S. Kuhn’s Hauptwerk „The Structure of Scientific Revolutions“ „was a landmark event in the history, philosophy, and sociology of scientific knowledge“ (Wikipedia 2013). Kuhn stellte darin die These auf, dass Wissenschaft immer wieder von disruptiven Ereignissen betroffen war, welche das aktuelle Paradigma in Frage stellte, und sich darauf hin ein Neues heraus bildete.
Diese Studie soll diese These 50 Jahre nach der Erstveröffentlichung auf ihre Gültigkeit kontrollieren und genauer betrachten.
Um dies zu erreichen, werden 20 unterschiedliche große Durchbrüche in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen aus den letzten 50 Jahren mittels Diskursanalyse ausgewertet und miteinander verglichen.

Dabei soll die Frage beantwortet werden, ob ein Paradigmenwechsel statt gefunden hat. Weiters wäre noch interessant, ob sich die ursprünglichen Paradigmen als komplett falsch erwiesen haben oder teilweise wieder an Validität erlangten, dem wird aber in dieser Studie nicht nachgegangen.

Literaturverzeichnis

Wikipedia (2013): The Structure of Scientific Knowledge. https://en.wikipedia.org/wiki/The_Structure_of_Scientific_Revolutions (Zugriff: 12/2013)

Details

Aufgabenstellung: Schreiben einer Einleitung (ca. 200 Worte) zu einem (fiktiven) Thema Ihrer Wahl mitsamt Zitaten.

Print Friendly, PDF & Email
Flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

7,588 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress