OSiA4 – Open Access an der Uni Wien

openaccess
Open Access Week 2013, CC by, by SLUB Dresden

Ausgabe Nr. 4 vom Open Science in Aktion Podcast ist da!
In dieser Folge soll es in aller Ausführlichkeit um das Thema Open Access gehen. Zu Gast sind Guido Blechl, Paolo Budroni von der Uni Wien, die ihre Projekte und Erfahrungen zu dem Thema vorstellen.

Neben gesellschaftlichen Aspekten, wird natürlich auch ein besonderer Fokus auf die laufenden Projekte an der Universität Wien gelegt. OpenAire, SCOAP3 und Phaidra sind da nur einige Stichworte.

Viel Spaß beim Hören! Wie immer freuen wir uns auch auf euer Feedback und eure Kommentare!

Aufnahmedatum: 10. Dezember 2013

Shownotes

00:00:00 Anmoderation

00:01:22 Gästevorstellung
Universität Wien, Universitätsbibliothek;
Guido Blechl;
Paolo Budroni;
Juan Gorraiz;

00:04:32 Open Access
Open Access, “Open Access ist die zeitgemäße Form des Publizierens im 21. Jahrhundert”, der grüne Weg, der goldene Weg;
PLOS, BioMed Central;
Impact Factor, Monografie, Peer Review, Altmetrics Manifest;
Europeana, Berliner Erklärung;

00:23:47 Open Science und die Gesellschaft
Erweiterung zu Open Access: Open Data, Open Peer Review, Open Source;
Open Science als Chance und Risiko;
Noam Chomsky: Profit over People;

00:37:22 Situation an der Uni Wien
Horizon 2020, FWF, Open access to research publications reaching ‘tipping point’;
Open Access Network Austria (OANA), Open Access Uni Wien,

00:44:12 Projekte an der Uni Wien
u:scholar, OpenAire, SCOAP3, Phaidra, SPARC Europe;
Repository, Preprint;
Little Science – Big Science – eScience / Open Science;
e-Infrastructures Austria;

00:56:42 Bibliometrie
Bibliometrie, Zitationsanalyse, Szientometrie;
Krise des Peer-Reviews, Altmetrics;

01:09:02 Was fehlt zum Durchbruch von Open Access?
DataManagement Pläne, Open Educational Resources – siehe auch OSiA Folge 1 zu dem Thema;
Publish or perish;
Budapest Open Access Initiative;

01:19:53 Abmoderation
alle weiteren Infos zum Podcast;
Danke an die ÖH Uni Graz für die Unterstützung;

In 2 Wochen geht es weiter! Zu Gast ist Anita Graser und es wird um Open Science in der Mobilitätsforschung gehen.

Print Friendly, PDF & Email
Flattr this!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

4,897 Spam Comments Blocked so far by Spam Free Wordpress